Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Mit der Inanspruchnahme von Leistungen der Solid Sol Handelsgesellschaft erklären Sie sich mit unseren folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen, wie Sie hier auf unserer Website in digitaler Form ersichtlich und in den Räumlichkeiten der Solid Sol HGmbH vor Ort zur Einsicht aufliegen, einverstanden.

 

Wichtige Information

 

Bei akuten, schweren oder lebensbedrohlichen Erkrankungen ist ein Arztbesuch unerlässlich und darf durch nichts verzögert werden. Auch ersetzt die Arbeit mit den Rostock-Essenzen keinen Arztbesuch. Jegliche Verwendung der Rostock-Essenzen dient der Behandlung und Vorsorge von Alltagsbeschwerden, sowie als zusätzliche Unterstützung zu schulmedizinischen Therapien.

 

Aus rechtlichen Gründen müssen wir darauf hinweisen, dass Hersteller und Vertrieb keine wie auch immer geartete Haftung für eventuelle Nachteile oder Schäden aus der praktischen Umsetzung übernehmen. Ebenso wenig können Hersteller und Vertrieb für Verluste oder Schäden verantwortlich oder ersatzpflichtig gemacht werden, die irgendjemand, direkt oder indirekt, durch die auf dieser Website enthaltenen Informationen erleidet.

 

Termine für Therapie und Beratungen

 

Aufgrund der langen Wartezeiten für einen Termin bitten wir um frühestmögliche Benachrichtigung, wenn ein Termin nicht abgehalten werden kann. Terminabsagen sind bis mindestens 1 Tag (24 Stunden) vorher bekannt zu geben. Wird diese Frist verabsäumt, stellen wir die Hälfte einer Behandlung in Rechnung, da so kurzfristig kein Termin mehr vergeben werden kann. Für Terminabsagen in Notfällen behalten wir uns das Recht vor, gegebenenfalls eine ärztliche Bestätigung einzufordern.

Bei akuten, schweren oder lebensbedrohlichen Erkrankungen ist ein Arztbesuch unerlässlich und darf durch nichts verzögert werden. Auch ersetzt die Arbeit mit den Rostock-Essenzen keinen Arztbesuch. Jegliche Verwendung der Rostock-Essenzen dient der Behandlung und Vorsorge von Alltagsbeschwerden, sowie als zusätzliche Unterstützung zu schulmedizinischen Therapien.

 

Liefer- und Zahlungsbedingungen für Produktbestellungen

 

·         Die Lieferfrist beträgt zwischen 1-2 Wochen. Zu Teillieferungen sind wir berechtigt.

·         Die Lieferung erfolgt per Paketdienst. Expresszuschläge sowie Kosten für „Einschreiben“ sind stets vom Empfänger zu tragen.

·         Versandkosten bis 220 € Warennettowert gehen zu Lasten des Empfängers, darüber frei Haus.

·         Das Zahlungsziel beträgt 14 Tage ohne Abzug.

·         Bei Erstbestellungen über € 100,- € Warennettowert oder weiteren Bestellungen über € 500,- Warennettowert erfolgt die Lieferung gegen Vorauszahlung (ausgenommen Stammkunden). Bei Bestellungen via Vorauskasse erhalten Sie von uns nach der Bestellung eine E-Mail mit den Bankdaten und allen weiteren Informationen. Eine umsatzsteuerfreie Lieferung an Firmenkunden aus dem EU-Raum kann nur dann erfolgen, wenn bei der Bestellung die gültige UID-Nr. mit dem korrekten Firmenwortlaut laut Finanzamtsbescheid bekannt gegeben wird.

·         Transportschäden können nur mit sofortiger Schadensmeldung anerkannt werden. Rücksendungen werden nur nach vorheriger Absprache angenommen. Wir kommen für selbstverschuldete Schäden natürlich auf.

·         Geöffnete Waren können nicht zurückgenommen oder umgetauscht werden.

·         Individuell zusammengestellte Produkte, die für den Verzehr und für direkte Anwendungen zusammengestellt wurden (Arbeitsmischungen, Sprays, u.Ä.), sind von der Rücknahme ausgenommen.

·         Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma Solid Sol Handelsgesellschaft mbH.

·         Rechnung ist zugleich Lieferschein.

·         Für Großhändler, Apotheken und Wiederverkäufer gelten gesonderte Vereinbarungen und Preise.

 

Bedingungen für Ausbildungen und Kurse

 

Kursanmeldung

Die Kursanmeldung muss schriftlich erfolgen (per E-Mail an office@solid-sol.com oder mittels Kursanmeldeformular). Wir ersuchen alle Interessenten, sich möglichst frühzeitig schriftlich anzumelden, um sich einen Platz zu sichern und die Organisation zu erleichtern. Dies gilt auch für Gratisveranstaltungen.

 

Kursgebühr

Der Kursbeitrag ist bis spätestens zu Beginn der Veranstaltung zu bezahlen.

 

Stornogebühr für Seminare

Die Anmeldungen sind ab vier Wochen vor Kursbeginn bindend. Bis 3 Wochen vor Kursbeginn sind 10 % des Kursbeitrages, bis 2 Wochen vor Kursbeginn 40 % und ab 1 Woche vor Kursbeginn ist der Gesamtbetrag zu 100 % zu entrichten.

 

Datenschutz

 

Alle persönlichen Angaben werden vertraulich behandelt, die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen ausschließlich internen Zwecken.

 

Gerichtsstand

 

Der Gerichtsstand ist Graz.